www.jeaba.de
Herzlich Willkommen
in der Jeanne-Barez-Schule
Willkommen!

Wir laden Sie bzw. dich ein, sich auf dieser Internetseite über unsere Schule zu informieren. Unsere Schule besteht aus zwei Schulgebäuden. Die Verwaltung bzw. das Schulsekretariat befindet sich in der Hauptstraße 66. Mit Fragen und Anliegen wenden Sie sich bzw. wende dich bitte dorthin – persönlich, per Telefon, E-Mail oder Telefax.

Seit dem 1. August 2010 ist unsere Schule nach Jeanne Barez benannt. Dieser Schulname stellt einen Bezug zu Französisch Buchholz und insbesondere zu dessen hugenottischer Geschichte dar. Der Bezug zu Frankreich drückt sich auch in dem Schullogo aus. Auf dieser Internetseite gibt es einiges dazu zu entdecken.

Wir wünschen viel Freude beim Durchstöbern dieser Internetseite und danken für Ideen, Anregungen, Hilfe, aber auch Kritik.

T.Emrich

Unsere Schule gewährleistet einen "Offenen Ganztages Betrieb" (OBG), das bedeutet, dass wir unseren Schülerinnen und Schülern

  • Mittagessen,
  • Betreuung der Hausaufgaben,
  • Förderangebote,
  • Freizeitgestaltung und
  • Arbeitsgruppen zu Themen wie Kreativität, Sport, Musik

anbieten.
Aktueller Newsletter

Letzte Mitteilungen
  • Der Laternenumzug 2016
    Am 10. November war es wieder soweit und der Laternenumzug 2016 konnte starten. Tage zuvor schienen die Wetteraussichten noch zweifelhaft. Wir hatten vor Jahren schon einmal einen Regenumzug, das wollte niemand noch einmal. Glücklicherweise blieb es weitgehend trocken. Zusammen mit der Kälte bildete das eine gute Wetterkulisse für den Umzug, an dem ca. 600 Buchholzer ...
  • Stellungnahme der Schulkonferenz zu Tankstelle auf Nach...
    Die Schulkonferenz der Jeanne-Barez-Schule musste noch vor Schuljahresbeginn zur Kenntnis nehmen, dass für das Grundstück Hauptstr. 71 ein Antrag auf Baugenehmigung für eine Autowaschanlage und eine Tankstelle vorliegt. Die Schulkonferenz hat über diesen Antrag beraten, da das Grundstück Hauptstr. 71 nicht nur in Nachbarschaft der Schule in der Hauptstr. 66 liegt. Es gibt überdies aufgrund ...
  • Bild_Inkraftsetzung_RLP Neuer Rahmenlehrplan in Kraft getreten
    Nun wurde wahr, was wir befürchtet und was viele nicht verstanden haben: Bildungssenatorin Sandra Scheeres und Bildungsminister Günter Baaske unterzeichneten am 18. November 2015 den neuen Rahmenlehrplan für die Jahrgangsstufen 1 bis 10 in Berlin und Brandenburg. Viele dachten, durch die vorab angekündigte Verschiebung der Unterrichtswirksamkeit zum Schuljahr 2017/2018 würde nach der Anhörungsphase bis Ende ...