www.jeaba.de

Mitteilungen

Theaterraum

Wer hat so etwas nicht? Einen Raum, in dem alles gelagert wird, was nicht täglich gebraucht wird. Manchmal ist es auch nur eine Ecke in einem Zimmer und die Lagerung erfolgt meist chronologisch. Manche sprechen auch von einem “Schmeiß-alles-hinein-Zimmer”. So einen Raum hatte auch die gelbe Schule, der viel zu schade dafür war, um nur als Abstellraum genutzt zu werden. Allerdings wurden dort vor allem Sportgeräte untergebracht, als es die Turnhalle noch nicht gab. Nach Inbetriebnahme der Turnhalle konnte ein schon lange gehegter Wunsch angegangen werden, nämlich ein Theaterraum für die Jeanne-Barez-Schule.

Das Schulamt hatte nichts dagegen, nur staatliches Geld war dafür nicht zu erwarten. Und es war von Vornherein absehbar, dass es einiger Mühe und erheblicher finanzieller Mittel bedurfte. Denn der Raum befand sich in einem schlechtem Zustand und musste erst einmal saniert werden. Die Sanierung umfasste nicht das sonst eher genügende Verschönern von Wänden und Decken, sondern Rohbauarbeiten wurden erforderlich. Dabei war zu berücksichtigen, dass der Theaterraum auch besonderen Anforderungen im Hinblick auf die Sicherheit genügen müsse. Für das Projekt “Theaterraum” fanden sodann handwerklich begabte Vereinsmitglieder des Buchholzer Laubfrosch e.V. und weitere Helfer zusammen. Andere unterstützten das Projekt mit Spendengeldern.

Das Ergebnis der vielen Arbeit ist ein Theaterraum mit einer schönen, multifunktionalen und vielfältig nutzbaren Bühne, professioneller Technik – wenn auch B-Ware und aus zweiter Hand – und einer guten Bestuhlung für rund 60 Zuschauer. Hier finden Aufführungen der Kinder beispielsweise zu Weihnachten, Konzerte und Versammlungen statt. Damit die Kinder lange etwas vom Theaterraum haben, muss dieser laufend gepflegt werden. Vor allem Staub zieht der Raum magnetisch an. Wer mal Lust und Zeit zum Reinigen hat, möge sich gerne an das Schulsekretariat wenden.

Bild_Eingang_Thaterraum

skupinski Administrator

Post navigation

Leave a Comment