www.jeaba.de

Mitteilungen

Wir trauern um Andrew Walde

Schulen können sich glücklich schätzen, wenn sich die Eltern ihrer Schüler engagieren und sie Unterstützung von außen erfahren. Die Jeanne-Barez-Schule in Französisch Buchholz hatte oft dieses Glück, aber manchmal stehen Schulen vor Herausforderungen, die mehr als das brauchen, nämlich die unbedingte Bereitschaft und das rückhaltlose Sichhingeben Einzelner. So einer war Andrew Walde, der unsere Schulgeschichte tiefgreifend mitgeprägt hat.

Seine Kinder besuchten unsere Grundschule. Über Jahre begleitete uns Andrew als Gremienvertreter und Mitglied im Laubfrosch, unserem Schulförderverein. Beim Kampf um die Sporthalle haben viele mitgeholfen. Er aber war mit seiner Energie und seinen Erfahrungen der entscheidende Taktgeber. Die meisten, die heute die Sporthalle ganz selbstverständlich nutzen, wissen das nicht. Ende August 2011 wurde die Halle eingeweiht und das über 70 Jahre lange Warten darauf nahm sein Ende.

Zwei Jahre später erkannte die Schule, was Teile der Politik beharrlich ignorierten und als Luxusproblem abtaten: Die Schülerzahl stieg fortwährend an und der verfügbare Platz nahm ab. Ein Schulerweiterungsbau musste her. Andrew, weiterhin Buchholz sehr verbunden, war mit an Bord und moderierte im Februar 2016 eine politische Diskussionsrunde, die wichtige Impulse gab. Er überzeugte mit seiner sachlichen und respektvollen Art und gewann im anschließenden Beisammensein mit seiner Geselligkeit und Herzlichkeit schnell auch die Herzen und Wertschätzung derjenigen, die ihn noch nicht kannten.

Mit Andrew Walde hat uns nach schwerer Krankheit ein Kämpfer für die soziale Gerechtigkeit verlassen, der seinesgleichen sucht. Werte vertreten, Haltung zeigen, Tugenden verkörpern – das war Andrew Walde. Bei allem Engagement hat ihn nie sein Realitätssinn verlassen. So konnte er mit der ihm eigenen Unbeugsamkeit in jedem Diskurs unbequem sein. Welch ein Verlust für die demokratische Kultur in einer Zeit, in der Stromlinienförmigkeit und Beliebigkeit an Kontur gewinnen.

In großer Dankbarkeit wollen wir die Erinnerungen an Andrews Wirken aufbewahren.

Thomas Emrich – Olaf Gratzke – Ingmar Eveslage – Lars Bocian – Helmut Jansen

Helmut Jansen Administrator

Post navigation

Leave a Comment